Fußgänger auf A44-Brücke in Dreihausen schwer verletzt

0
570

Der 66-Jährige überquerte die Fahrbahn, da erfasste ihn mit voller Wucht ein PKW. Der Fahrer, ein 22-jähriger Unnaer, erlitt einen Schock.

Schwerer Unfall am Freitagmittag (15.05.2020 ) auf der Brücke über die A44 bei Unna-Dreihausen.

Wie die Polizei am heutigen Samstag berichtete,  ging gegen 11.45 Uhr ein Fußgängerpärchen auf der Hemmerder Landwehr von Hemmerde in Richtung Dreihausen.

Auf der Brücke über die A 44 überquerte der 66 jährige Arnsberger unvermittelt die Fahrbahn – und wurde aus bislang noch ungeklärten Gründen von einem VW Golf eines 22 jährigen Mannes aus Unna erfasst. Er war mit ebenfalls von Hemmerde in  Richtung Dreihausen unterwegs.

Der Fußgänger wurde durch die Wucht des Aufpralls bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein RTW-Team brachte ihn ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen werden musste.

Seine Begleiterin blieb unverletzt. Der junge Autofahrer erlitt einen Schock.

Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme vor Ort dauerte bis etwa 13.00 Uhr.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here