Erneut Kind angefahren: 8-Jähriges läuft bei Rot über Hammer Straße

0
1128
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Zum zweiten Mal in dieser Woche ist im Kreis Unna ein Kind beim Überqueren einer Fahrbahn von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Nachdem am Mittwochnachmittag, 22. Mai, eine 9-Jährige in der Fröndenberger Stadtmitte angefahren und schwer verletzt wurde, folgte am frühen Donnerstagabend ein ähnlicher Unfall auf der Hammer Straße in Unna.

Auf Anfrage berichtete Polizeipressechef Bernd Pentrop über diesen Unfall, von dem unsere Redaktion am Donnerstag frühabends Kenntnis bekam, weil Leser uns eine Vollsperrung auf der Hammer Straße in Höhe des Tierheims meldeten.

Laut Pentrop wollte um kurz nach 18 Uhr ein 8-jähriges Kind aus Bönen einen Fußgängerüberweg mit Lichtzeichenanlage auf der Hammer Straße überqueren, obwohl die Fußgängerampel Rot zeigte.

Das Kind lief trotzdem los – und wurde vom Pkw eines 43-jährigen Mannes aus Unna erfasst.

Für das 8-Jährige ging der Unfall noch einmal glimpflich aus, es sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden, so Pentrop. Die Vollsperrung der Hammer Straße habe „wenige Minuten“ gedauert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here