Bergkamener blendet Polizeihubschrauberpilot mit Laserpointer – Strafverfahren

0
432
Polizeihubschrauber, Symbolbild - Quelle Pixabay

Ein 33-jähriger Mann aus Bergkamen-Weddinghofen hat am heutigen Freitag (10.05.2024) gegen 05.10 Uhr in der Frühe den Piloten eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet.

Er tat dies von seinem Balkon im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Heinestraße aus.

Damit hat er sich ein Strafverfahren eingehandelt. Denn der Pilot konnte ihn exakt lokalisieren.

Tag der offenen Tür bei HSIAnzeige

Dieser war auf dem Rückflug von einem Einsatz, als ihn der Lichtstrahl traf.

Aus der Luft heraus konnte der Polizeihubschrauber den Mann genauestens lokalisieren. Am Boden eingesetzte Polizeibeamte statteten dem Weddinghofener dann sofort einen morgendlichen Überraschungsbesuch ab.

Auf dem Balkon lag noch der Laserpointer. Und der 33-jährige Deutsche gab zu, ihn eingesetzt zu haben.

Er muss sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr verantworten.

Quelle Kreispolizeibehörde Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here