Mopedfahrer mit geklautem Kennzeichen flieht vor Polizei durch Königsborn – auch über Gehweg am Schulzentrum Nord

0
587
Roller, Symbolbild, c/o Rinke

Zum Glück kam kein Unbeteiligter zu Schaden.

Am Freitagmorgen (01.03.2024) gegen 07.40 Uhr fiel Polizisten in Unna auf der Friedrich-Ebert-Straße/Platanenallee in Höhe des Kreishauskreisels den Fahrer eines dunklen Mopeds auf. Wieso? Er stand mit seinem Fahrzeug mitten auf dem Gehweg.

Beim Erblicken des Streifenwagens setzte er sich in Bewegung.

Und zwar ziemlich halsbrecherisch, entnimmt man der Schilderung der Unnaer Polizei: So durchfuhr der Mopedfahrer mehrere Straßen im Bereich des Schulzentrums Nord (GSG und GEK), ignorierte Blaulicht und Martinshorn der ihn verfolgenden Polizeistreife und geriet unter anderem beim Überholen mehrmals in den Gegenverkehr.

Als er dann noch auf einen stark fluktuierten Gehweg einbog, mussten mehrere Schüler, die just dort entlang gingen, eilig zur Seite ausweichen, damit der Roller sie nicht erfasste.

Dem Zweiradfahrer gelang die Flucht. Die Abfrage des Kennzeichens ergab, dass es am Sonntag, 25.02.2024 gegen 03.20 Uhr an der Wilhelmstraße in Holzwickede gestohlen worden war.

Nun bittet die Polizei um Hinweise auf den verschwundenen Mopedfahrer. Er hat einen hellen Hautton und eine stämmige Figur, trug einen blau-weiß-schwarzen Motorradhelm, eine schwarze Winterjacke, einen schwarzen Rucksack von VANS und eine schwarze Umhängetasche, eine dunkelgraue Jeanshose und dunkle Schuhe.

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter 02303 921 3120, 921 0 oder per Mail an poststelle.unna@polizei.nrw.de.

Quelle KPB Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here