Kinder angeblich in weiße Transporter gezerrt? Polizeisprecherin warnt vor Gerüchten und falschen Verdächtigungen

0
1882
Symbolbild,, Quelle Pixabay

„Vielleicht haben auch Sie schon von den angeblichen Versuchen gehört, Kinder in verschiedenen Städten Deutschlands mit weißen Transportern zu entführen“, meldet die Kreispolizei Unna.

„Diese Geschichten sind sehr beunruhigend und verbreiten sich schnell in den sozialen Medien. So auch derzeit im Bereich der Kreispolizeibehörde Unna.“

Wie schon mehrfach in der Vergangenheit, erinnert Polizeisprecherin Vera Howanietz, verbreiten sich diese News in kürzester Zeit in den sozialen Medien und beunruhigen Eltern.

Howanietz stellt klar:

„Bei der Polizei im Kreis Unna ist ein solcher Sachverhalt nicht angezeigt oder bekannt geworden. Das unreflektierte Teilen solcher angeblichen Warnungen führt nicht nur zu Unsicherheit und Ängsten, sondern auch zu weiteren Gerüchten und ungerechtfertigten Verdächtigungen.“

Howanietz´ dringende Bitte:

„Wer etwas Verdächtiges beobachtet oder erfährt, meldet dieses bitte der Polizei und nicht den sozialen Medien. So kann verhindert werden, dass sich Falschmeldungen verbreiten und die öffentliche Sicherheit gefährden.“

Quelle KPB Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here