Kreis gibt Entwarnung: „Trinkwasser in Unna ist einwandfrei“ – Ursache für Bakterien ermittelt

0
638
Wasser, Wasserhahn - Foto Rinke


Trinkwasser „einwandfrei“, vorsorgliche Desinfektion bleibt abgestellt:

Entwarnung vom Kreis Unna. Das Trinkwasser in Unna in den Netzbereichen im westlichen Stadtzentrum, entlang der Massener Straße in Richtung Obermassen und im Bereich Untere Roonstraße, Karlstraße ist auch nach dem Abstellen der mobilen Desinfektionsanlagen (am 4. Oktober) einwandfrei.

„Das haben die umfangreichen Kontrollproben im Netz und an Probenahmestellen in den Häusern gezeigt. Damit kann Gelsenwasser in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Unna nun alle weiteren Maßnahmen wie die Spülungen der Leitungen beenden“, teilte die Kreisverwaltung am Montagmittag mit.

„Durch die engmaschigen Proben konnte als wahrscheinliche Ursache für den Eintrag der Bakterien ein Hydrant im Versorgungsnetz ausgemacht werden.

Nach Reinigung und Desinfektion dieser Armatur waren die Ergebnisse der Wasserproben zunehmend besser geworden, während gleichzeitig die Desinfektion der Wasserleitungen Wirkung zeigte. Die aktuellen Messergebnisse weisen keine Belastung mehr auf.“

Die betreffenden Anwohner erhalten eine schriftliche Information zum Abschluss der Maßnahmen. Alle Informationen zu dem Thema finden die Anwohner auch auf der Gelsenwasser-Website unter www.gelsenwasser.de. PK | PKU

Quelle Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here