Für Regeltempo 30 innerorts und Fahrradstraße Massen-Königsborn: Kinder-Fahrraddemo in Unna

0
845
Foto ADFC Unna

„Uns gehört die Straße“ – mit diesem Slogan wollen Unnaer Kinder und Jugendliche am Sonntag, 24. September 2023, erneut „die Straßen zurückerobern“. So formuliert es der Radclub ADFC.

„Mit einer bunten Fahrraddemo – der 4. Unnaer Kidical Mass – wollen sie gemeinsam mit allen Erwachsenen zeigen: Schnellstmöglich soll sichergestellt werden, dass sich alle Kinder und Jugendlichen auf komfortablen Wegen sicher und selbstständig mit dem Fahrrad bewegen können.“

Die Fahrraddemo wird von der Polizei abgesichert. Eingeladen ist jeder, der Lust hat.

Bundesweit rufen über 200 Organisationen zur Kidical Mass auf. Neben dem ADFC sind dies u.a. Campact, der VCD und die Initiative Changing Cities.

Gemeinsam fordern sie

„… ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts. Dazu geschützte, breite Radwege an Hauptstraßen, weitere Spielstraßen, Wohngebiete ohne Durchgangsverkehr, eine stetige jährliche Finanzierung mit konkreten Zielvorgaben an die Kommunen sowie sichere Schulradwege-Netze bis 2030.“

Die konkrete Forderung für Unna ist eine für den Radverkehr komfortable Fahrradstraße von Massen bis Königsborn, die autofrei eine schnelle Verbindung der Stadtteile und für die Schülerinnen und Schüler eine sichere Zuwegung  zu den Schulzentren ermöglicht.

Die Kinderfahrraddemo findet bundesweit in mehr als 200 Städten statt. Sie will „Kinder als Verkehrsteilnehmer sichtbar machen und für eine nachhaltige Mobilität begeistern„.

„Dafür erobern wir die Straßen. Alle, die diese Ziele auf einer gemeinsamen Radtour unterstützen möchten, können teilnehmen, jede und jeder ist willkommen.“

Die Fahrraddemo ist, so der ADFC,

„… für alle Menschen geeignet. Das gemeinsame Tempo richtet sich nach den langsamsten, so dass alle Kinder auf Laufrädern oder Fahrrädern locker mithalten können. Wer möchte, kann aber auch gerne als Mitfahrer im Lastenrad, im Fahrradanhänger oder auf dem Kindersitz teilnehmen.“

Für Kinder sei es ein großartiges Erlebnis, die Straßen einmal mal ganz für sich zu haben“, erklärt der Unnaer ADFC.

In Unna startet die Kidical Mass am 24. September um 15:00 Uhr auf dem Platz neben dem Busbahnhof. Ab 14:30 versammeln sich die Teilnehmer. Die Strecke ist kinderfreundlich geplant, so dass auch Kinder im Kita-Alter sie gut bewältigen können. Die zweite Unnaer Kidical Mass endet mit einem gemeinsamen Ausklang bei Kaffee, Kuchen, kühlen Getränken und Snacks im Freibad Bornekamp.

Weitere Informationen: www.kinderaufsrad.org, für Unna unter https://unna.adfc.de/artikel/kidical-mass-platz-da-fuer-die-naechste-generation. Wer Fragen hat oder die Kidical Mass schon in der Vorbereitungsphase aktiv unterstützen möchte, wende sich bitte in Unna an Tanja Bork unter der Telefonnummer +49 160 2750943, Mail Tanja.Bork@gmx.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here