63-Jährige in Lünen am hellen Nachmittag von Kriminellen gepackt und beraubt

0
210
Foto: ©A. Reichert

Überfall am hellen Nachmittag gestern (28. Juni) auf einem Parkplatz an der Graf-Adolf-Straße in Lünen. Das Opfer: eine 63-jährige Frau aus Waltrop.

Diese parkte ihr Auto gegen 14:40 Uhr auf einem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 37. Sie bemerkte sie drei Männer, die an ihrem Pkw standen.

Beim Aussteigen hielt sie einen Rucksack in der Hand, in dem sich auch ihr Portemonnaie befand.

Unvermittelt packte sich der einer der Männer die Frau, drehte ihr den Arm auf den Rücken, während sein Komplize den Rucksack nahm. Nummer 3 stand nach Angaben des Opfers Schmiere.

Der Räuber klaubte einen mittleren zweistelligen Bargeldbetrag aus der Geldbörse und warf der Waltroperin den Rucksack wieder entgegen. Danach flüchtete das Trio in Richtung Innenstadt.

Beschreibung durch die Polizei Dortmund: Drei Männer, schlank, 20 bis 25 Jahre alt. Der Täter, der der Frau den Arm verdrehte, trug ein weißes T-Shirt, der das Geld aus der Börse holte ein rotes T-Shirt.

Die 63-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Zeugen, die die Tat beobachtet und/oder verdächtige Personen rund um den Parkplatz wahrgenommen haben, melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here