Raub auf Postfiliale in Dortmund-Eving – Bedrohte und gefesselte Mitarbeiterin erleidet Schock

0
534
Beispielbild DHL / Foto: ©A. Reichert

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall morgens auf eine Postfiliale an der Deutschen Straße in Dortmund-Eving am Samstag (18. Februar). Dabei war eine Mitarbeiterin mit einem spitzen Gegenstand bedroht und zur Öffnung eines Tresors gezwungen worden.

Die 32-jährige Mitarbeiterin war gegen 8.15 Uhr dabei, die Filiale zu öffnen, als der Täter von hinten an sie herantrat und sie bedrohte. Er zwang sie, einen Tresor zu öffnen und entnahm diesem Bargeld.

Sodann musste sich die Mitarbeiterin auf den Boden legen, wo der Räuber sie fesselte und danach floh. Ein Rettungswagen brachte die unter Schock stehende 32-Jährige später in ein Krankenhaus.

Der Täter flüchtete mit Bargeld in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu dem Täter und/oder seiner Flucht machen können. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, normale Statur, dunkel gekleidet.

Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here