Safer Internet Day: Podium zum Thema Cybermobbing u.a. mit Stephanie zu Guttenberg

0
316
Lukas Pohland, Stephanie zu Guttenberg (re. oben) und Dr. Catarina Katzer diskutieren am 7. Februar in Dortmund. (Fotos: Jenak/privat/Veranstalter)

Im Rahmen des internationalen Aktionstages „Safer Internet Day“ veranstaltet der Cybermobbing-Hilfe e.V. am 7. Februar 2023, 14 bis 16 Uhr, im Westfälischen Industrieklub Dortmund (Markt 6-8, 44137 Dortmund) ein Fachsymposium zum Thema „Cybermobbing: Gefahr aus dem Internet“.

Keynote-Speakerin Stephanie zu Guttenberg wird als Pionierin der Internet-Aufklärung unter dem Titel „Wir können das besser!“ ihr neues Buch vorstellen. Anschließend findet auf dem Podium mit ihr, der renommierten Cyberpsychologin Dr. Catarina Katzer und Lukas Pohland, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Cybermobbing-Hilfe e. V., eine Diskussion über das Thema „Cybermobbing: Gefahr aus dem Internet“, zu dessen Auswirkungen und möglichen Gegenmaßnahmen statt.

Laut aktueller Cyberlife-IV-Studie sind mehr als 1,8 Millionen Schülerinnen und Schüler (16,7 Prozent) von Cybermobbing betroffen. Die gravierenden Folgen werden oft unterschätzt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Plätze aber nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Interessierte können sich unter sid@cybermobbing-hilfe.de anmelden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here