Kreisgrüne warten weiter „auf echten Klimaschutz – Von 2 Mio. € bisher kaum etwas ausgegeben“

1
141
Symbolbild Klimaschutz-Demo / Archiv RB

„Weiterhin warten auf den echten Klimaschutz“ – so titelt die Grünen-Kreistagsfraktion unfroh in ihrem letzten Newsletter vor Weihnachten. Sie wartet seither vergeblich auf eine frohe Bescherung in Sachen Klimaschutz.

„Waren es doch große Ziele, die sich alle im letzten Jahr noch bei der Haushaltsverabschiedung gegeben hatten“, kritisiert Fraktionsvorsitzender Herbert Goldmann. „Ein Klimaschutzkonzept und weitere 2 Millionen Euro für Klima- und Umweltschutz.

Doch wo bleibt die Umsetzung? Fragt Goldmann mahnend:

„Ob es nicht möglich ist, viele Maßnahmen schon einzuleiten, oder ob es an echtem Willen fehlt, wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

Nach gut drei Jahren – mit zum Schluss konstruktiver Begleitung durch einen fraktionsübergreifenden Arbeitskreis seitens der Politik – wurde im Juni d.J. das integrative Klimaschutzprogramm mit über 40 qualitativen Maßnahmen verabschiedet.

Aber – die im Vorgriff dafür bereit gestellten 2 Mio. Euro bis 2025 wurden in diesem Jahr bislang kaum genutzt; zu tun gibt es doch wahrlich genug, um die Klimaschutzziele – soweit wir dies zuständigkeitshalber können – einzuhalten.“

Hierfür gebe es „gefühlt sogar endlose Fördermittel“, moniert Goldmann.

„Die Personalausstattung zur Umsetzung reicht nach Ansicht meiner Fraktion vielleicht nicht aus.

Ich sage es Ihnen an dieser Stelle ganz klar; hoffentlich begreifen wir – Verwaltung und Politik – endlich die Dimension der Herausforderungen zum Klimaschutz.

Die Zustimmung zum Haushalt in den kommenden Jahren wird für meine Fraktion auch von der Beantwortung
dieser Frage abhängig sein
„, warnt Goldmann den Kreiskämmerer vor.

Zur Haushaltsrede: Haushalt_2023_Rede_Herbert_Goldmann_GiKT.pdf (gruene-kreistag-unna.de)

1 KOMMENTAR

  1. Wir haben ja auch wirklich keine anderen Probleme. Gut, dass wir vom Kreis Unna aus die ganze Welt retten. Da habe ich gleich ein viel besseres Gefühl, wenn ich durch ein Schlagloch fahre. Verzeihen sie mir den Sarkasmus, aber ich kann diese ideologische Traumtänzerei, vorbei an den echten Problemen echter Menschen, nur noch schwer verdauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here