Tödlicher Motorradunfall in Heeren-Werve

0
446
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Tragischer Unfall an Samstag, 29. Oktober, im Kamener Stadtteil Heeren-Werve. Gegen 15:30 Uhr wurde auf der Schillerstraße ein Motorradfahrer tödlich verletzt.

Das Unglück passierte,  als ein 30 jähriger  Kamener mit einem Renault Clio rückwärts aus einer Häuserzufahrt auf die Schillerstraße stieß  – er wollte anschließend in Richtung Werver Mark weiterfahren.

Dabei übersah der 30 jährige den 83 jährigen Motorradfahrer aus Kamen, der in diesem Moment auf der Schillerstraße in Richtung Werver Mark unterwegs war.

Der 83 jährige krachte auf den Pkw.

Mit  lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Senior in einem Rettungswagen zum Klinikum Nord nach Dortmund gebracht. Dort  verstarb er.

Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here