Pkw-Fahrer erfasst offenbar ungebremst Frau am Rand der B1

0
556
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Einen schweren Verkehrsunfall hat es am  Samstagabend, 1. Oktober, an der B1 wenige Kilometer östlich von Unna gegeben. Ein älterer Autofahrer erfasste offenbar ungebremst eine Frau am Fahrbahnrand. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 20:00 Uhr passierte das Unglück. Eine 64-jährige Arnsbergerin stand an der alten B1 (Büdericher Bundesstraße) in Werl-Büderich gerade am Fahrbahnrand neben ihrem geparkten Pkw, als ein Auto angefahren kam.

Der 79-jährige Werler am Steuer des Pkw erfasste die Frau im Vorbeifahren. Sie wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt.

Die Polizei konnte bei der Unfallaufnahme keine Bremsspuren feststellen, berichtet ein Sprecher der Kreispolizei Soest:

„Nach dem aktuellen Ermittlungsstand war die Frau von dem Pkw-Führer bis zum Zusammenstoß nicht wahrgenommen worden.“

Nach Erstversorgung vor Ort wurde die schwer verletzte Frau vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn der B1 musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. An beiden Pkw entstand Sachschaden.Kreis Soest 224Unfall 125B1 13Pkw erfasst Frau 1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here