Kühleres Wasser, weniger Licht: So sparen die Wirtschaftsbetriebe Unna Energie

0
288
Foto WBU

Welche Auswirkungen haben die bundesweiten Energieeinsparverordnungen auf die Wirtschaftsbetriebe Unna? Darüber informierten die WBU heute Nachmittag in einer Pressemitteilung,

„Der Krieg in der Ukraine sorgt zunehmend für eine angespannte Situation bei der Gasversorgung. Aus diesem Grund ist die Energieeinsparung ein wichtiges Handlungsfeld zum Schutz vor einem drohenden Gasmangel.

Folgende für die Kunden unmittelbar spürbare Maßnahmen sind bei den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Unna (WBU) aufgrund der Energieeinsparverordnungen zuletzt umgesetzt worden:

  • Beleuchtete Werbeanlagen in den Parkeinrichtungen der WBU bleiben grundsätzlich ausgeschaltet.
  • Die Beleuchtung in den Parkeinrichtungen sowie sämtliche Außenbeleuchtungen an den Immobilien der WBU sind auf das Notwendigste reduziert.
  • Zum Teil sind Parkebenen im Parkhaus Massener Str.  gesperrt, um so durch die ausgeschaltete Beleuchtung Strom einzusparen.

Hierbei wird natürlich die Auslastung berücksichtigt, sodass es für die Kunden zu keinen Einschränkungen kommt. Selbstverständlich beachten die WBU im Rahmen der Energieeinsparverordnungen ihre Verkehrssicherungspflichten.  

  • Zudem ist seit dem 18. Juli 2022 die Wassertemperatur in den Schwimmbecken in der Schwimmsporthalle am Bergenkamp abgesenkt worden und trägt somit ebenfalls erheblich zur Einsparung bei.
Symbolbild Schwimmen – Quelle Pixabay

Weiter wird laufend geprüft, ob weitere Optimierungsmöglichkeiten bestehen und umgesetzt werden können.
Die Wirtschaftsbetriebe Unna bitten hierfür um Verständnis und verweisen auf die aktuellen Energieeinsparverordnungen.

,Die konsequente Umsetzung ist wichtig, um so zur Versorgungssicherheit beizutragen´“, so Geschäftsführerin Ines Brüggemann.“

Die Parkdecks in der Neuen Mühle sind bisher weiterhin beleuchtet – übertrieben hell und übertrieben lange, kritisieren zunehmend Leser. In ihrer Mitteilung geht die WBU-Chefin darauf nicht ein. Das Gebäude gehört dem Investor Ten Brinke.

Quelle Pressemitteilung WBU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here