Mann wirft in Holzwickede Tassen auf Straße und trifft Autos

1
531
Tassen - Symbolbild. c/o Rinke

Tassen flogen tief: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr am Montagnachmittag (05.09.2022) in Holzwickede.

Die Polizei rückte an.

Über den Notruf meldete ein Zeuge gegen 17.45 Uhr einen Mann, der auf der Bahnhofstraße Tassen auf die Fahrbahn werfen würde.

Der Tassenschmeißer hatte bereits zwei Fahrzeuge getroffen.

„Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung trafen alarmierte Einsatzkräfte einen 34-jährigen Deutsch-Marokkaner aus Holzwickede an“, berichtet Polizeisprecher Christian Stein. „Der Beschuldigte machte einen sehr verwirrten Eindruck.“

Aufgrund einer Fremd- bzw. Eigengefährdung wies das zuständige Ordnungsamt Holzwickede den Mann in eine psychiatrische Einrichtung ein.

Ihn erwartet gleichwohl ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle Kreispolizei Unna

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here