Graffitischmierer in Kamen erwischt – Zeugin stellt ihn zur Rede

2
864
Symbolbild, Quelle Pixabay

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen (30.03.2022) in Kamen einen Graffitisprayer festgenommen.

Eine Zeugin beobachtete gegen 5.30 Uhr, wie der 38-jährige Kamener im Bereich der Straße Am Bahnhof Schriftzüge an eine Gebäudewand sprühte. Danach stellte sie ihn zur Rede.

Freiwillig (!) begab sich der Schmierer gemeinsam mit der Zeugin zur Polizeiwache Kamen.

Einsatzkräfte suchten mit dem 38-jährigen Kamener und der Zeugin im Anschluss den Tatort auf. Dort gestand er, dass er an weiteren Örtlichkeiten seine Schriftzüge hinterlassen hat.

Die Polizeibeamten nahmen ihn daraufhin fest. Dabei leistete er dann allerdings Widerstand und bedrohte und beleidigte die Einsatzkräfte, die ihn ins Gewahrsam der Polizeiwache Kamen brachten.

Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wurde der Beschuldigte mangels besonderer Haftgründe im Laufe des Vormittags entlassen. Die Sprühdosen wurden sichergestellt.

2 KOMMENTARE

    • Angesichts der Verwendung und momentanen Bedeutung des Zeichens zeigt der angehängte Link mal wieder das Niveau ihrer Kommentare. Schönes Wochenende noch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here