Neuer CDU-Spitzenkandidat Wüst will gegen Pflegemangel vorgehen

0
173
Senior im Pflegeheim - Symbolbild, Quelle Pixabay

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst ist am Samstag, 19. 2., zum Spitzenkandidaten der CDU für die Landtagswahl im Mai gewählt worden. Beim Delegiertentreffen in Essen stimmten nur 2  von mehr als 300 Delegierten gegen ihn.

Archivbild – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) bei einer Pressekonferenz im Landtag. (Screenshot eines Livestreams vom Land NRW)

In seiner Rede kündigte Wüst an, etwas gegen den Pflegemangel zu unternehmen.

Lesen Sie weiter HIER.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here