140 Klimalogos eingereicht – Stadt ließ sich bei Wettbewerb von Agentur unterstützen

0
187
Klimamanager Thomas Heer und Jonas Drechsler (Auszubildender im Umweltamt) präsentieren nmeinige der zahlreichen Einsendungen. Foto Stadt Unna

„Große Resonanz auf Klimalogo-Wettbewerb – Siegerentwurf wird nächste Woche ausgewählt“: Die Stadtspitze vermeldet stolz einen „überragenden“ Erfolg.

Unter dem Motto „Klimaschutz in der Kreisstadt Unna? Na Logo!“ hatte sie einen kreativen Wettbewerb ausgelobt, bei dem alle Bürger in Unna ihre Ideen bis Anfang dieser Woche einreichen konnten. Eigens wurde eine Marketingagentur mit der Unterstützung des Wettbewerbs beauftragt, eigens wurde eine Pressekonferenz vorgeschaltet. Die prozessbegleitende Marketingagentur wird aus dem Fördertopf zum Klimaschutzkonzept finanziert, sagte uns Stadtsprecher Ueberfeld auf Anfrage. „Zu der Höhe können wir keine Angaben machen, weil die Agentur ihre Arbeit noch gar nicht aufgenommen hat.“

Damit macht die Stadtverwaltung jedenfalls klar, welche Priorität sie diesem Logo einräumt.

Die Resonanz sei „überragend“ gewesen. Rund 140 grafische Vorschläge aus allen Altersgruppen seien im Rathaus eingegangen.

Für Klimamanager Thomas Heer und Bürgermeister Dirk Wigant der Beweis, „dass die Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt sich intensiv mit dem Klimaschutz auseinandersetzen.“ Die Aufgabe, den Siegerentwurf zu küren, werde angesichts der vielen wunderbaren Einsendungen sehr schwer, so Unnas Bürgermeister weiter.

Im Ideenwettbewerb sollte mit der Unterstützung aller Interessierten ein Klimaschutz-Logo und -Slogan als eine Art „Dachmarke“ für die Klimaschutzarbeit der Stadt Unna entwickelt werden.

„Das Logo und der Slogan werden zukünftig im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt und sorgen dabei für eine schnelle Identifizierung und Wiedererkennung.“

Am Mittwoch, 9. Februar 2022, tagt die Jury – bestehend aus dem Bürgermeister, dem City-Werbering (der diese Aktion finanziell unterstützt), der Ausschussvorsitzenden Umwelt Simone Hackenberg, dem städtischen Klimamanager Thomas Heer und einer prozessbegleitenden Marketingagentur.

Bei einem späteren Termin wird dann der Siegerentwurf prämiert.

Für den Erstplatzierten sind 500 Euro ausgelobt. Zudem sollen unter allen Teilnehmenden Unnas City-Gutscheine verlost werden.

Quelle Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here