Erstmeldung: Schwerer Unfall auf A1 bei Hamm-Bockum/Werne

0
1093
Rettungsgasse - Symbolbild Polizei

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute (20.12.) auf der A 1 zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne gekommen. Teilweise sind sowohl die Fahrbahnen in Richtung Münster als auch in Richtung Dortmund gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen war gegen 10.40 Uhr ein Lkw auf dem rechten Fahrstreifen der A 1 in Richtung Münster unterwegs. Der Laster zog zunächst nach rechts Richtung Grünstreifen und kurz darauf stark nach links. Auf der linken Fahrspur befand sich zur gleichen Zeit ein Pkw – es kam zum Zusammenstoß, wobei das Auto in die Mittelschutzplanke gedrückt und auf diese Aufgeladen wurde. Gleichzeitig hatte sich auch die Fahrerkabine des Lkw gelöst, welche auf die Gegenfahrbahn (A 1 Richtungsfahrbahn Dortmund) stürzte.

Durch den Verkehrsunfall verletzten sich mindestens zwei Menschen schwer. Aufgrund der umfangreichen Bergungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen kommt es in beide Richtungen noch zu starken Verkehrsstörungen.

Wir berichten nach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here