Splitter fliegen in Kinderwagen: Polizei sucht Eltern von verletztem Baby

0
888
Scherben, Glas - Symbolbild, Quelle Pixabay

Die Dortmunder Polizei veröffentlicht einen ungewöhnlichen Aufruf. Sie sucht nach einem verletzten Baby, beziehungsweise nach seinen Eltern.

Das Kind lag in einem Kinderwagen in einer Dortmunder Stadbahn, als dort am Sonntagabend (17.10.2021) ein Vandale eine Glasscheibe zertrümmerte. Splitter flogen auch in den Kinderwagen.

„Ein in einem sozialen Netzwerk veröffentlichter Videofilm zeigt die Tat und lässt den Schluss zu, dass Splitter ein Baby verletzten“, erklärt die Polizei.

Der in dem Videofilm erkennbare Mann „ist der Polizei bekannt. Bei ihm handelt es sich um einen 36-jährigen Dortmunder“, so die Behörde weiter.

Die Kriminalpolizei sucht jetzt weitere Zeugen aus der Stadtbahn und vor allem die Eltern des Babys.

Zwar beobachteten mehrere Personen die Tat, jedoch verständigte niemand den Notruf 110. Demnach konnte die Polizei niemanden befragen und keine Personalien aufnehmen“, merkt die Pressestelle der Polizei an.

Sie bittet Zeugen und die Eltern um Anruf bei der Kriminalwache unter Tel. 0231/ 132 7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here