Zweimal mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

0
203
Foto: Symbolfoto Foto: ©A. Reichert

Zweimal mehr als doppelt so schnell wie maximal erlaubt, und beide Male saß der Fahrer auf einem Motorrad.

Bei Tempokontrollen am Mittwoch im Märkischen Kreis raste ein Dortmunder Biker abends mit 106 statt 50 km/h durchs Hönnetal in Balve und ist damit erst einmal seinen Führerschein los.

Ebenfalls auf Selbstfahren verzichten muss in der nächsten Zeit ein Kradfahrer aus dem Märkischen Kreis, der am Mtittwochnachmittag auf der Fahrt in Richtung Glörtalsperre mit 101 km/h durch die geschlossene Ortschaft raste.

Mit einer Anzeige kam schließlich ein eiliger Autofahrer aus dem MK davon, der gestern früh in einem 70er-Bereich in Meinerzhagen mit ebenfalls 101 km/h erfasst wurde.

Die Kreispolizei Märkischer Kreis veröffentlicht mehrmals in der Woche die Ergebnisse aller getätigten Tempokontrollen. Jede Woche sind mindestens einer, meist mehrere Fahrverbote darunter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here