6 Haftbefehle an 3 Tagen in Hamm vollstreckt – Über 40 Monate Gefängnis kamen zusammen

0
298
Foto: Symbolfoto / Fotorechte: A. Reichert

Gleich 6 Haftbefehle sind an nur drei Tagen in Hammer Stadtgebiet aufgeflogen und direkt vollstreckt worden – insgesamt kamen über 40 Monate Freiheitsstrafe zusammen:

Dienstag, 3. August:

Ein 56-jähriger Mann wird gegen 17 Uhr bei einem Ladendiebstahl auf der Münsterstraße erwischt und anschließend direkt in die JVA überführt. Das geschieht allerdings nicht allein aufgrund des Ladendiebstahls: Bei der Personalienüberprüfung stellt sich heraus, dass gegen den Mann aus Coesfeld zwei Haftbefehle vorliegen.

Wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen verbringt der 56-Jährige nun die nächsten 21 Monate in der JVA.


Montag, 2. August:

Das laute Herumschreien einer 47-Jährigen in der Bahnhofstraße führt direkt zu ihrer Überführung in die JVA. Passanten informieren gegen 13.30 Uhr die Polizei über die hysterische Frau, die von den Beamten zur Ruhe ermahnt und anschließend kontrolliert wird.

Dabei stellt sich heraus, dass gegen sie ein Haftbefehl vorliegt. Die kommenden vier Monate muss sie nun in der JVA verbringen.


Samstag, 31. Juli:

Am Nachmittag kontrollieren Bundespolizisten einen 49-jährigen Deutschen in einem Zug nach Hamm. Gegen ihn liegen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Bielefeld vor: Einmal ist er unentschuldigt der Hauptverhandlung wegen Betruges ferngeblieben und untergetaucht, im zweiten Haftbefehl ist die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten angeordnet worden – wegen mehrfachen Betruges, Unterschlagung und Diebstahls.

Am selben Nachmittag verhaften Bundespolizisten einen 50-jährigen Marokkaner im Hauptbahnhof: Gegen ihn hatte das Amtsgericht Gronau die Ungehorsamkeitshaft angeordnet. Er war nicht zur seiner Hauptverhandlung wegen verschiedener Fahrgeld- und Diebstahlsdelikte erschienen.


Beide Verhafteten sitzen jetzt in Justizvollzugsanstalten ein.

Quellen: Polizei Hamm / Bundespolizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here