Unnaer (86) nach tragischem Ausparkunfall verstorben

1
3320
Trauer, Symbolbild RB

Der Ausparkunfall auf dem Aldiparkplatz an der Weberstraße/Beethovenring (wir berichteten) hat ein tragisches Ende genommen.

Der vom Fahrzeug seiner Frau erfasste 86-jährige Unnaer ist an seinen schweren Verletzungen verstorben.

Diese traurige Nachricht vermeldete am Montagvormittag, 26. Juli, die Kreispolizei Unna.

Wie von uns berichtet, wollte die 82-jährige Ehefrau des Seniors am Samstag auf dem Supermarktparkplatz vorwärts aus einer Parkbox herausfahren, um ihrem Ehemann das Einsteigen zu erleichtern.

Dabei berührte sie ihn mit dem Fahrzeug, der 86-Jährige kam unglücklich zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

„Leider müssen wir mitteilen, dass der 86-jährige Unnaer seinen Verletzungen erlegen ist“, bedauert in ihrer heutigen Meldung die Unnaer Polizei.

Am Nachmittag teilte die Polizei weitergehend mit:

„Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wird der Leichnam obduziert, um festzustellen, ob eine gesundheitliche Ursache zum Sturz des Mannes geführt hat. Die Ermittlungen durch das zuständige Verkehrskommissariat dauern an.“

Aldi an der Weberstr./Beethovenring. / Foto RB

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here