Abi-Entlassfeier des GSG Unna in der Stadthalle mit ausgefeiltem Schutzkonzept – Beide Elternteile dürfen teilnehmen

0
723
Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna (GSG). Foto S. Rinke / RB

Dank eines ausgefeilten Pandemie-Konzepts kann das Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna (GSG) die Entlassfeier seiner Abiturientia 2021 am kommenden Samstag, 26. Juni, in der Erich-Göpfert-Stadthalle ausrichten. Die Schulleitung bittet die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und weiteren Beteiligten um sorgfältige Beachtung der Auflagen.

In dem Schreiben dazu heißt es:

Liebe Abiturientia 2021, liebe Eltern,

nachdem eine lange Zeit unklar war, in welchem Rahmen und mit wie vielen Personen wir eine persönliche Übergabe der Abiturzeugnisse in diesem Jahr vornehmen können, sind wir nun sehr erleichtert und glücklich darüber, dass wir eine Lösung gefunden haben, die uns dieses in einer angemessenen Örtlichkeit und unter der immer noch auferlegten Wahrung der aktuellen Hygienevorgaben zum Infektionsschutz dennoch ermöglicht.

Die Entlassfeier mit Aushändigung der Abiturzeugnisse durch Schulleiterin Frau Friske und durch die Stufenleiter Frau Neumann und Herrn Gräwe findet statt

am Samstag, dem 26. Juni 2021, in der Zeit

von 13.00 Uhr (Einlass um 12.30 Uhr!) bis ca. 14.30 Uhr,

im großen Festsaal der Stadthalle.

In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt wurde ein Veranstaltungskonzept erstellt, welches erlaubt, dass nicht nur die komplette Abiturientia gleichzeitig an der Abiturzeugnisvergabe teilnehmen kann – sondern auch jeweils beide Elternteile.

Im Festsaal werden Stühle einzeln so aufgestellt, dass ein Abstand von 1,50 Meter zu allen Seiten gewährleistet ist. Auf diese Weise können genügend Stühle für Schüler- und Elternschaft aufgestellt werden.

Allerdings ist dann das Tragen einer Maske vorgeschrieben (medizinische Maske ist ausreichend).

Darüber hinaus müssen bei dem Betreten der Stadthalle je nach Fall a, b oder c folgende/r Nachweis/e vorgewiesen werden (siehe Anlage: Veranstaltungskonzept):

  1. Getestete: eine Bescheinigung über ein negatives Schnelltest-Ergebnis eines Testzentrums, das nicht älter als 48 Stunden sein darf
  1. Geimpfte: einen Impfausweis (oder ein ähnliches Dokument), aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. „Vollständig“ bedeutet:

Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei Biontech, Moderna und Astrazeneca).

  1. Genesene: eine Bescheinigung, die belegt, dass man eine Corona-Infektion bereits überstanden hat. Dies muss keine ärztliche Bescheinigung sein, es reicht auch der Quarantänebescheid aus, ausgestellt von einer Kommune (in Unna: ausgestellt vom Ordnungsamt). Wenn die Corona-Erkrankung allerdings länger als sechs Monate zurückliegt, dann benötigt man als zusätzlichen Nachweis noch einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass man einmal geimpft worden ist. Genesene Geimpfte gelten schon nach der ersten Impfung als vollständig geimpft. (Hier entfallen die 14 Tage Wartezeit, die bei der normalen Impfung eingehalten werden müssen). Alternativ kann ein negatives Testergebnis als Nachweis vorgelegt werden.

Diese Nachweise müssen wir beim Einlass um 12.30 Uhr am Haupteingang bei allen Abiturientinnen, Abiturienten und Eltern kontrollieren. Wir bitte daher um Verständnis darum, dass kein Eintritt in die Stadthalle ohne einen entsprechenden Nachweis erfolgen darf.

Das COVID-Testzentrum Hellweg 31-33wird am Vortag, also am Freitag, 25. Juni, als Service eine „Extra-Teststunde“ von 18 bis 19 Uhr ausschließlich für Abiturienten und Eltern des GSG anbieten. Für diesen Zeitraum ist keine Anmeldung erforderlich.

Aufgrund der vorgeschriebenen Bestuhlung stehen für die Lehrerschaft und für weitere Gäste nur noch sehr wenig Plätze zur Verfügung, so dass nur noch die Schulleitung, die Stufenleitung, Oberstufenleitung sowie Vertreter des Fördervereins teilnehmen können.

Aber weitere Familienangehörige, Freunde, unsere Kolleginnen und Kollegen können die Feier draußen vor dem Haupteingang der Stadthalle verfolgen.

Von Vertretern unseres Fördervereins werden GSG-Ehrenmedaillen überreicht. Unsere GSG – Big Band sowie eine Abiturientin dieses Jahrgangs werden für den festlich-musikalischen Rahmen bei der Entlassfeier sorgen und es werden Ansprachen der Schulleiterin, der Stufenleiter sowie voraussichtlich auch der Stufensprecher erfolgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here