Viele schwere Motorradunfälle – Bönener (59) in Klinik ausgeflogen

0
705
Rettungshubschrauber Christoph 8 / Foto Chr. Klanke

Mehrere schwere Motorradunfälle sind am sonnigen vergangenen Wochenenden auf den beliebten Ausflugstrecken in ländlichen Kreis Soest passiert. Bei einem Unfall war ein Biker aus dem Kreis Unna betroffen.

Der 59-jährige Bönener nahm am Sonntag (13. Juni) in einer Viergruppe an einer Motorradausfahrt teil. Die vier Biker waren auf der Landesstraße L735 bei Warstein unterwegs.

Auf gerader Strecke, so heißt es im Polizeibericht, prallte der Bönener einem vorausfahrenden 61-jährigen Biker aus Bochum plötzlich aufs Krad. Beide kamen von der Fahrbahn ab, stürzten und blieben mit ihren Krädern im Graben liegen.

Der Bönener musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ausgeflogen werden. Der 61-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls mit zwei schwer verletzten Kradfahrern endete ein weiterer Unfall am selben Tag gegen 11 Uhr: Auf der Kreisstraße K8 bei Rüthen geriet eine 23-jährige Motorradfahrerin aus Bielefeld in einer Rechtskurve durch etwas Kies auf der Fahrbahn ins Rutschen. Sie konnte ihr Motorrad noch abfangen.

Doch durch den nun größeren Kurvenradius geriet sie in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden 61-jährigen Motorradfahrer aus Beelen zusammen. Beide mussten schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden.

Schließlich passierte noch ein weiterer schwerer Krad-Unfall knapp viereinhalb Stunden später auf der B516 in Rüthen: Ein 29-jähriger Autofahrer aus Meschede übersah beim Linkssabiegen einen vorfahrtberechtigten 63-jährigen Motorradfahrer aus Warstein. Der Biker stürzte durch den Zusammenprall und wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die B516 war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here