Unnas Sportlerehrung fällt aus

1
122

Die Sportlerehrung der Stadt Unna in Zusammenarbeit mit dem Sportförderkreises fällt in diesem Jahr aus.

Sportliche Wettbewerbe und Wettkämpfe fanden im vergangenen Jahr, wenn überhaupt, nur sehr eingeschränkt statt. In den meisten Ligen der Ballsportarten wurde der Spielbetrieb abgebrochen, erinnert die Stadt Unna.

„Die sonst so erfolgreichen Unnaer Sportlerinnen und Sportler konnten nicht wie gewohnt um Medaillen und Titel kämpfen“, sagt Martin Bick, Vorsitzender des Sprechergremiums des Sportförderkreise.

Daher haben sich der Sportförderkreis und die Kreisstadt Unna dazu entschieden, die Ehrung in diesem Jahr auszusetzen.

Martin Bick und Markus Kampmann (Sportservice der Stadt Unna) betonen jedoch, dass sich die Absage nur auf die diesjährige Sportlerehrung bezieht.

„Wir rufen die Unnaer Sportvereine dazu auf, uns weiter die Sportlerinnen und Sportler mitzuteilen, die in den Krisenzeiten erfolgreich waren. Die Ehrungen für 2020 werden nicht vergessen, sondern in der nächsten Veranstaltung, die hoffentlich Anfang 2022 stattfinden kann, nachgeholt.“

1 KOMMENTAR

  1. Bei der Überschrift stieg spontan der Puls.
    Aber nach den aufgeführten Argumenten eine richtige und allen Sportlern gerechte und vernünftige Entscheidung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here