Unnas Museum wieder geöffnet – Neue Regeln für Büchereibesuch

0
101
Das Zentrum für Information und Bildung, ZiB. Foto: Archiv RB

 Willkommen zurück! Das Hellweg-Museum in der Alten Burg Unna kann wieder besucht werden, und für die Bücherei im Zentrum für Information und Bildung (ZiB) gelten neue Regeln.

Für beide Einrichtungen ist kein negatives Testergebnis erforderlich.

Hellweg-Museum Alte Burg / Foto RB

Das Museumsteam freut sich, dass die Sonderausstellung „Der Unnaer Künstlerkreis. Stadt und Kunst zwischen 1945 und 1970“, die Mitte Mai hatte enden sollen, nun bis zum 15. August für die Museumsgäste geöffnet ist.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen etwa 100t Werke der Künstler des im Winter 1947/48 gebildeten Künstlerkreises (UKK), die Einblicke in deren Schaffen bis zur letzten gemeinsamen Ausstellung im Jahr 1969 geben.

Etwa die gleiche Anzahl an Dokumenten, Fotografien und Objekten ordnet Gründung und Wirken des UKK zeitgeschichtlich ein, stellt einzelne Mitglieder vor und bietet Einblicke in das Verhältnis von Stadt Unna und Künstlerkreis.

Blick in die Ausstellung des Künstlerkreises. (Foto Stadt Unna)

Die Gruppe, zu deren kontinuierlichen Mitgliedern Wilhelm Buschulte, Carl Heuer, Otto Honsálek, Wilhelm Meinecke und Edith Prutz-Gueth zählten, traf sich über einen Zeitraum von etwa 20 Jahren in wechselnden Konstellationen, um gemeinsam zu arbeiten und auszustellen. Die Stadt Unna unterstützte die Arbeit des Künstlerkreises, indem sie Räumlichkeiten und Ausstellungsflächen organisierte, finanzielle Mittel zur Verfügung stellte und öffentliche Aufträge vergab.

  • Aufgrund der Corona-Schutzverordnung ist vor dem Museumsbesuch eine vorherige Terminbuchung erforderlich. Diese kann nur telefonisch unter 02303/256445 während der Öffnungszeiten entgegengenommen werden.
  • Spontane Besuche sind möglich, sofern die Höchstgrenze der zulässigen Gästeanzahl nicht überschritten ist.
  • Medizinische Maske oder FFP-2-Maske sind vorgeschrieben.
  • Außerdem werden die persönlichen Daten für die Kontaktnachverfolgung dokumentiert.

Neue Regeln für Büchereinutzer

 Das Bibliotheksteam im ZiB ist zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Nutzer da: Dienstags bis freitags: 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

Dabei sind für den Besuch der Bibliothek vor Ort seit heute (28. Mai 2021) folgende Hinweise zu beachten:

  • Eintritt nur mit einer medizinischen Gesichtsmaske oder FFP2-Maske
  • Nachverfolgbarkeit muss gewährleistet sein, d.h. Ein- und Ausbuchen durch die Luca-App oder alternativ das Ausfüllen eines Besuchsprotokolls ist verpflichtend.
  • Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
  • Natürlich steht auch weiter der bewährte kontaktarme Abholservice nach vorheriger Bestellung zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here