Polizist schießt – Mann verletzt

0
985
Symbolbild Pixabay

Bei einem Polizeieinsatz in der Dortmunder Nordstadt hat es am Sonntagmittag (9.5.2021) einen Verletzten gegeben.

Gegen 13.20 Uhr gaben Polizisten auf der Gneisenaustraße einen Schuss auf einen Mann ab, berichtet die Polizeipressestelle. Zuvor waren zwei Warnschüsse abgegeben worden.

Der 39-Jährige wurde dabei verletzt. Lebensgefahr besteht nicht.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der vermutlich bewaffnete Mann zwei Familien bedroht, die sich auf einem Spielplatz aufhielten.

Die Polizei ermittelt am Tatort, der derzeit abgesperrt ist.

„Da Beamte der Polizei Dortmund die Schusswaffe eingesetzt und eine Person verletzt haben, ermittelt aus Neutralitätsgründen das Polizeipräsidium Recklinghausen“, teilt die Behörde vorerst abschließend mit.

UPDATE – weitere Hintergründe – der Schwerverletzte steht unter Verdacht des Mordversuchs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here