Weitere Anstiege bis jähe Abstürze bei Inzidenzen – Im Kreis leichter Rückgang – 2 neue Todesfälle

0
1389
Symboldbild Corona - Archiv RB

Zum heutigen Dienstag, 20. April, entwickeln sich die 7-Tages-Inzidenzen registrierter Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Kreis Unna und NRW-weit sehr unterschiedlich – von weiteren Anstiegen bis zu doppelstelligen Rückgängen.

  • Im Kreis Unna sinkt der Wert leicht um 0,8 (auf 221).
  • In Dortmund steigt er um fast 5 auf 203.
  • In Hamm stürzt die Indizidenz hingegen um über 20 auf 207,
  • im Märkischen Kreis ist der Rückgang mit 22 noch stärker (auf 198).
  • Abnehmend (um 2,7) ist auch der NRW-weite Wert, der heute bei 168,4 liegt.
  • Hingegen verzeichnet der Kreis Soest – als einer der wenigen im Umkreis, wo die Schulen noch für Wechselunterricht geöffnet sind – einen zweistelligen Anstieg auf heute 120.

Heute ist der Kreisbesundheitsbehörde Unna ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona gemeldet worden. Verstorben ist eine 89-jährige Frau aus Lünen am 19.04.2021.

144 neue Fälle sind seit dem letzten Update am Montag gemeldet worden. 25 Personen mehr als am Montag gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 1.867. 76 (eine mehr als gestern) werden stationär in Kliniken versorgt.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht. Sie liegt aktuell bei 221,1 (Datenstand 20. April 2021 – 0 Uhr).

Die Entwicklung im Überblick [Stand: 20.04.2021 15:00 Uhr]
Gesamtinfizierte 16.008Aktive Fälle 1.867 kumulativGenesene 13.691 kumulativVerstorbene 450
 19.04.2021 | 15:00 Uhr20.04.2021 | 15:00 UhrDifferenz
Gesamt15.86416.008+144
 
Differenziert
Bergkamen2.3382.359+21
Bönen809821+12
Fröndenberg/Ruhr798804+6
Holzwickede566578+12
Kamen1.5731.584+11
Lünen4.4324.462+30
Schwerte1.5371.551+14
Selm969975+6
Unna1.7481.765+17
Werne1.0941.109+15

Akut Infizierte

 19.04.2021 | 15:00 Uhr20.04.2021 | 15:00 UhrDifferenz
Gesamt1.7491.867+118
 
Differenziert
Bergkamen292308+16
Bönen8694+8
Fröndenberg/Ruhr119123+4
Holzwickede90101+11
Kamen188196+8
Lünen419444+25
Schwerte112126+14
Selm129134+5
Unna199212+13
Werne115129+14

Genesene

 19.04.2021 | 15:00 Uhr20.04.2021 | 15:00 UhrDifferenz
Gesamt13.66613.691+25
 
Differenziert
Bergkamen2.0032.008+5
Bönen701705+4
Fröndenberg/Ruhr649651+2
Holzwickede460461+1
Kamen1.3491.352+3
Lünen3.8993.903+4
Schwerte1.3661.3660
Selm805806+1
Unna1.5101.514+4
Werne924925+1

Verstorbene

Gesamt450
 
Differenziert
Bergkamen43
Bönen22
Fröndenberg/Ruhr30
Holzwickede16
Kamen36
Lünen115
Schwerte59
Selm35
Unna39
Werne55

Klinische Fälle

 19.04.202120.04.2021Differenz
Kreisweit7576+1

Britische Mutation B.1.1.5.

 19.04.2021 | 15:00 Uhr20.04.2021 | 15:00 UhrDifferenz
Gesamt1.4901.552+62
 
Differenziert
Bergkamen283294+11
Bönen7279+7
Fröndenberg/Ruhr104108+4
Holzwickede5657+1
Kamen204208+4
Lünen304315+11
Schwerte133142+9
Selm7576+1
Unna137144+7
Werne122129+7

Südafrikanische Mutation

 19.04.2021 | 15:00 Uhr20.04.2021 | 15:00 UhrDifferenz
Gesamt11110
 
Differenziert
Bergkamen660
Bönen220
Fröndenberg/Ruhr000
Holzwickede000
Kamen000
Lünen000
Schwerte110
Selm220
Unna000
Werne000

Die Zahlen werden montags bis freitags (mit Ausnahme der Feiertage) aktualisiert. Die maßgebliche Zahl der COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht.

Aktuelle Zahlen zum Stand der Impfungen

  • Hotline Gesundheitsbehörde Kreis Unna: 0800 / 10 20 205 (Mo. – Fr. 8 bis 12 Uhr)
  • Coronavirus-Hotline NRW-Gesundheitsministerium: 0211 / 9119 1001 
  • Coronavirus-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: 030 / 34 64 65 100
  • Infotelefon (für Unternehmen und Azubis) der IHK zu Dortmund:  0231 / 5417- 444 (zu den Geschäftszeiten)
  • Infotelefon (für Unternehmen) der WFG Kreis Unna: 02303 / 27-1690
  • Infotelefon der Erziehungsberatungsstelle (für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede): 02301 / 945940 (Mo.-Do. 8 – 15.45 Uhr, Fr. 8 – 12.30 Uhr)


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here