Schwere Messerattacke in DO: Festnahme

0
297
Messerangriff - Symbolbild, Foto Rinke

Am 24. Januar dieses Jahres passierte in der Parkanlage Heroldwiese in Dortmund ein Kapitalverbrechen.

„Ein 19-jähriger Algerier war von mehreren Männern angegriffen und durch Messerstiche schwer verletzt worden“, teilt die Polizei am heutigen Freitag mit, 9. April.

Jetzt ist der mutmaßliche Täter gefasst:

„Umfangreiche Ermittlungen führten zu einem 19-Jährigen aus Dortmund“, berichtet die Polizei.

Das Amtsgericht Dortmund erließ Untersuchungshaftbefehl. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen am Donnerstag (8. April) fest.

Nähere Umstände zu der Attacke sind noch nicht bekannt gegeben worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here