Laser-Angriffe über Unna: 1000 € Belohnung für Hinweise auf Täter

1
1369
Flughafen Dortmund /Foto: Kathi Rück

Die Laser-Attacken auf Flugzeuge bzw. ihre Piloten am Donnerstag Abend, 8. April, über Unna (wir berichteten) sollen nach aller Möglichkeit nicht ohne Konsequenzen bleiben.

Für die Ergreifung des Täters ist eine hohe Belohnung ausgesetzt.

Das Flugausbildungszentrum Dortmund gab am Abend bekannt:

„Wieder einmal sind Flugzeuge im Anflug auf Dortmund aus dem Stadtgebiet Unna Ziele von Laserangriffen geworden. Diesmal betraf es Schulflugzeuge des Flugausbildungszentrum-Dortmund sowie einen anfliegenden Airbus.

 Blendungen der Piloten mit Laserstrahlen sind ein gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr und werden empfindlich bestraft. In nur seltenen Fällen werden die Täter ermittelt.

Daher setzt das Flugausbildungszentrum-Dortmund eine Belohnung für Hinweise in Höhe von EUR 1.000,– aus, welche zur Ermittlung des/der Täter führen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeipräsidium Dortmund unter Tel.: 0231/132-0.“

Die Attacken des unbekannten Täters schilderte der betroffene Flugschüler am Freitagnachmittag unserer Redaktion.

1 KOMMENTAR

Schreibe einen Kommentar zu „Ein greller Blitz – ich sah nichts mehr“: Laser-Attacken bei Nachtflugstunde über Massen | Rundblick Unna Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here