Dieb klaut Radio aus Bergkamener Wohnung – und kehrt direkt zurück: „Hab´noch was vergessen…“

0
535
Symbolbild - Quelle Pixabay

Skurrile Begegnung gestern Nachmittag für eine Frau in Bergkamen. Sie wurde Opfer eines äußerst eigenartigen Diebstahls.

Die Mieterin eines Mehrfamilienhauses an der Landwehrstraße hörte gegen 16 Uhr ein verdächtiges Geräusch im Hausflur. Beim Nachsehen bemerkte sie einen Mann, der aus dem Haus rannte.

Weil ihr das seltsam vorkam, stieg sie auf den Dachboden und stellte fest, dass ein Radio fehlte.

Nach etwa zehn Minuten klingelte es an der Haustür: Der Mann, der gerade aus dem Haus geeilt war, stand wieder vor der Tür.

Die Mieterin fragte ihn sofort: „Wo ist das Radio?!“

„Ist schon verkauft“, antwortete der Mann – und marschierte völlig dreist direkt an der perplexen Bewohnerin vorbei ins Obergeschoss.

Die Bergkamenerin rief sofort die Polizei und schloss geistesgegenwärtig die Haustür ab, so dass obskure Besucher das Haus nicht mehr verlassen konnte.

Gegenüber den kurz darauf eintreffenden Polizisten gab der Dieb dann zu: Ja, er habe das Radio geklaut. Er sei noch einmal zurückgekehrt – weil er das Netzteil des Radios vergessen hätte…

Die Polizeibeamten nahmen den 38-jährigen Bergkamener vorläufig fest. Nach Einleitung eines Strafverfahrens wurde er auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Dortmund am heutigen Donnerstag (08.04.2021) mangels besonderer Haftgründe aus dem Gewahrsam entlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here