Okay – kann passieren…

0
361
Streifenwagen mit Fehldruck - kann mal passieren... (Foto: Kreispolizei MK)

„Auf der Polizeiwache Iserlohn ist heute Morgen ein neuer Streifenwagen in Dienst gestellt worden“, meldet die Kreispolizei des Märkischen Kreises am heutigen Morgen, Gründonnerstag, 1. April.

Ah ja. Und?

„Was erst nach der Überführung auffiel: Beim Bekleben des Fahrzeugs hat es offenbar ein Missgeschick gegeben.“

Ah ja… okay…

„Sonstige Mängel sind bislang nicht aufgefallen, so dass der Wagen zunächst normal in den Streifenbetrieb aufgenommen wurde“, teilt der Polizeisprecher weiterhin mit.

Die zuständigen Fahrzeugwarte der Behörde werden in der kommenden Woche eine Umklebung des Ford S-Max durchführen.

„Bis dahin gilt: Nicht wundern, wenn in Iserlohn in den nächsten Tagen die POZILEI vorfährt“, warnt die Behörde vor: „Die Bürgerinnen und Bürger können sich trotzdem sicher sein: Auch, wenn POZILEI draufsteht, ist auf jeden Fall POLIZEI drin!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here