Erneuter Suchaufruf – Lebensgefahr: Wo sind Aurica S. und Chantela (1)?

0
970
Symbolfoto Archiv RB

Wie bereits am Donnerstag (25.3.2021) berichtet, sucht die Polizei die 22-jährige Aurica S. – in der Obhut der Mutter befindet sich die kleine Chantela.

Laut Beschluss des Amtsgerichts hat die Mutter vor mehr als zehn Tagen eine Klinik verlassen. Sie ist nicht in der Lage, ihre einjährige Tochter zu versorgen. Das Jugendamt sieht eine aktue Gefährdung des Kindeswohls.

Bisherige Ermittlungen und auch die Veröffentlichung vom 25. März mit einem Foto des Mädchens führten nicht zum Erfolg. Deshalb veröffentlicht die Polizei heute ein Bild, das auch die Mutter Aurica S. zeigt.

Wer erkennt Mutter und Kind auf dem Foto und kann etwas zum aktuellen Aufenthaltsort oder Aufenthaltsorten in jüngster Zeit sagen?

Bitte verständigen Sie sofort die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132 7441 oder den Notruf 110 – eine Lebensgefahr für das Kind kann derzeit nicht ausgeschlossen werden“, bittet die Polizei um erneute Mithilfe.

Die Dortmunder Polizei sucht die 22-jährige Aurica S. und ihre einjährige Tochter Chantela. Foto: Polizeipräsidium Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here