Server-Defekt legt Distanzunterricht in Bergkamen lahm

0
216
Laptop, Internet - Symbolbild Pixabay

Ein Defekt am Server des Netzanbieters Helinet hat sich durchschlagend auf den Unterricht an den Bergkamener Schulen ausgewirkt. Das teilte heute (20. 1.) die Stadt Bergkamen mit.

Zum Start der zweiten Woche Distanzunterricht konnten demnach weder die Freiherr-vom-Stein-Realschule noch das Städtische Gymnasium ihren normalen Online-Unterricht abhalten.

Beide Schulen und auch die Volkshochschule der Stadt Bergkamen verfügen über einen Internetanschluss, der über eine Richtfunkstrecke zu den Schulen geführt wird. Auf diese Art werden Bandbreiten in den Schulen erreicht, die sonst nur durch ein Glasfaseranschluss erzielt werden können.

Das System, dass in der Regel sehr stabil läuft, war durch den Defekt bei Helinet direkt betroffen. Auch eine Lehrerkonferenz am Städtischen Gymnasium Bergkamen konnte nicht wie geplant zu Ende geführt werden.

„Für alle drei Einrichtungen waren die Ausfälle sehr ärgerlich, zumal der Unterricht auf Distanz gut vorbereitet und nach den Weihnachtsferien sehr gut angelaufen war“, bilanziert die Bergkamener Stadtverwaltung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here