Filmclip „Einfach machen!“ made in Unna: Junge Menschen werben fürs Ehrenamt

0
192
Screenshot des von jungen Menschen für junge Menschen gedrehten Films / Quelle Ehrenamtsagentur Unna

Gespannt haben 29 junge Menschen zwischen 12 und 25 Jahren auf die Veröffentlichung ihres großen Filmauftritts im Clip „Einfach machen!“ gewartet.

Im November organisierte die Ehrenamtsagentur Unna gemeinsam mit der Filmproduktionsfirma „Lost Tape“ des bekannten Unnaer Filmemachers Felix Maxim Eller ein Filmprojekt für Jugendliche.

Jugendliche wurden eingeladen, über ihr ehrenamtliches Engagement vor der Kamera zu berichten. Und viele nahmen diese Einladung gerne an. Von THW über den Kunstverein bis zum Engagement in Jugendorganisationen der Parteien ist nun eine große Vielfalt jungen Engagements zusammengetragen worden.

Zu sehen ist der Film auf der Homepage der Ehrenamtsagentur (HIER).

„Der Film soll insbesondere junge Menschen ansprechen, die sich noch nicht engagieren“, beschreiben die jungen Leute ihr Engagement. „Er weckt Emotionen und begeistert, denn man spürt, wie überzeugt die Jugendlichen von ihrem ehrenamtlichen Tun sind: Spaß, Erfolg, Teamgeist, persönliche Entwicklung, Kompetenzen, die man erwirbt und noch vieles mehr sind Gründe, die besonders motivieren.

Durch ihre Worte widerlegen sie spürbar die Vorurteile, die viele Menschen gegenüber dem Ehrenamt haben.“

Geplant wurde der Clip maßgeblich von der FSJlerin der Ehrenamtsagentur, Jule Georgi, die in ihrem freiwilligen sozialen Jahr nun u.a. am Beispiel der Organisation dieses Films zeigt, wie unverzichtbar junge Menschen im Ehrenamt sind!

Quelle: Ehrenamtsagentur Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here