Licht im Advent: Unnas Kirchturm leuchtet wieder

0
380
Archivbild - die illuminierte Stadtkirche an einem Stadtfestwochenende. (Foto RB)

Die Stadtkirche Unna leuchtet im Advent. Ein Hoffnungslicht in dunklen Zeiten.

„Was von vielen Bürgerinnen und Bürgern in Unna sehnlich herbeigewünscht wurde, wird nun im Advent und in der Weihnachtszeit Wirklichkeit: Der Turm der Ev. Stadtkirche leuchtet wieder“, verkündet der Ev. Kirchenkreis Unna.

„Erstmals angeschaltet wird die Beleuchtung am Freitag um 17 Uhr.

An der Realisierung dieses Wunsches, berichtet Kirchenkreissprecher Dietrich Schneider, waren viele beteiligt. Nach ersten Tests mit den alten Lampen zog die Ev. Kirchengemeinde den Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld hinzu. Er konnte mit seinem Equipment die Beleuchtung realisieren, kein leichtes Unterfangen bei einer Höhe des Daches von ca. 40 Metern.

Weitere Unterstützung erfährt die Kirchengemeinde durch den Verkehrsverein der Stadt Unna e. V. bei der Installation sowie durch die Stadtwerke Unna, so dass die  Beleuchtung am Kirchturm umgesetzt und der Betrieb in den nächsten Wochen gesichert werden konnten.

Wir wollen uns mit diesem Hoffnungslicht bedanken bei allen in Unna, die uns so großartig unterstützen“ teilt Jürgen Wienpahl, Finanzkirchmeister der Gemeinde mit. „Ohne die Hilfe aus der Bevölkerung und von den vielen Gruppen und Organisation wären wir nicht in der Lage, den Turm wieder ganz herzurichten.“

Im neuen Jahr werden die Arbeiten insbesondere am Umgang eine Beleuchtung erst einmal wieder erschweren, daher ist der helle Turm zunächst so nur in der Advents- und Weihnachtszeit zu sehen. Aber dies ist lediglich ein Anfang, denn dass zukünftig der Turm wieder stetig leuchten soll, da sind sich alle Beteiligten einig.

Quelle: Pressemitteilung Kirchenkreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here