Kamen verschärft Coronakontrollen auch mit mehr Personal

0
1192
Foto: Symbolfoto RBU

Auf Grund der Verschärfungen der Corona-Regeln auf Landes- und Kreisebene durch die kreisweite Überschreitung der Grenzwerte – heute liegt die 7-Tages-Inzidenz bei über 80 – verstärkt die Stadt Kamen nun ihre Kontrollen.

So werden insbesondere vermehrt Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum durchgeführt, um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zu kontrollieren. Das gab die Stadt am Dienstagmittag in einer Pressemitteilung bekannt.

„Mit zusätzliche Kontrollen werden auch die neue Sperrstunde in der Gastronomie und das Verkaufsverbot von Alkohol ab 23.00 Uhr an Kiosken und Tankstellen sowie die Einhaltung der Corona-Regelungen im Handel überprüft“, kündigte das Rathaus an.

Wie auch schon zu Beginn der Pandemie und dem damals verhängten Lockdown werden nun neben den Kräften des regulären Ordnungsdienstes und dem beauftragten privaten Sicherheitsdienst zusätzlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Bereichen der Verwaltung eingesetzt. „Diese verstärken somit den zu Verfügung stehen Personalstamm, um die Kollegen des Ordnungsdienstes zu entlasten“, so die Stadt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here