Retter im Einsatz skrupellos bestohlen

0
538
Rettungswagen. (Archivbild RBU)

Skrupellos Retter im Einsatz bestohlen.

Bei einem Noteinsatz der Hammer Feuerwehr kam es Samstagfrüh, 10. 10., zu einem besonders dreisten Diebstahl, berichtet die Polizei:

Eine 44-jährige Beamtin der Feuerwehr parkte das Notarzteinsatzfahrzeug einsatzbedingt vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofs. Das war gegen 1.15 Uhr.

Als sie nach ihrem Einsatz zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie neben dem Fehlen ihrer Arbeitsjacke auch ein beschädigtes Navigationssystem fest. Das hing nämlich nur noch an der Verkabelung – der Täter hatte versucht, es herauszureißen.

Den skrupellosen Dieb sucht nun die Polizei. Hinweisgeber wenden sich an die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here