Fahrschule verfolgt Spiegelabtreter

0
899
Ein Fahrradfahrer hat am Montagabend in der Bodelschwinghstraße Spiegel von Fahrzeugen abgetreten. Foto: Polizei MK

Ein Fahrlehrer war auf Zack und und rief die Polizei, während er mit seiner Fahrschülerin den Randalierer verfolgte.

Eine Fahrschule verfolgte am Montagabend einen Spiegel-Abtreter durch Iserlohn. Der Fahrlehrer und seine Schülerin waren gegen 19 Uhr auf einer Unterrichtsfahrt – da fiel ihnen ein Radfahrer auf, der gegen Außenspiegel parkender Autos trat.

Der Spiegel eines Audi A4 ging zu Bruch, ein Twingo-Spiegel flog im hohen Bogen auf die Fahrbahn.

Die Fahrschule nahm die Verfolgung auf_ Der Fahrlehrer dirigierte seine Schülerin hinterher und informierte während der Fahrt die Polizei.

Schließlich bog der Randale-Radler gegen die Fahrtrichtung in eine Einbahnstraße ab. Die Verfolger beachteten hingegen das „Einfahrt-verboten“-Schild.

Knapp zwei Minuten dauerte die gesamte Verfolgung, die Polizei konnte die Spur leider auch nicht mehr aufnehmen: Der Spiegel-Abtreter entkam.

Der Täter trug eine schwarze Jacke, eine auffällig bunte Kappe und eine Jeanshose. Sein Rad war dunkel lackiert. Hinweise bitte unter Tel. 9199-0.

Quelle: Polizei Märkischer Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here