Wigant-Unterstützung aus Reihen der Kleinen

0
669
Möchten Bürgermeisterin bzw. Bürgermeister von Unna werden: Katja Schuon (SPD) und Dirk Wigant (CDU). Fotos: RB/Wigant

„Wer steht für den Wechsel?“ Wigant, unterstreichen Mitglieder der kleineren Parteien und Fraktionen im Unna.

Sie positionieren sich in einem Unterstützungsvideo am heutigen Samstag, 19. 9., pro Dirk Wigant – den Beigeordneten und Bürgermeisterkandidaten der CDU, der am Sonntag kommender Woche (27. 9 ) die Stichwahl gegen Katja Schuon gewinnen will.

Die Kreisjugendamtsleiterin tritt für die SPD an. Wigant landete am Wahlsonntag (13. 9.) auf dem zweiten Plartz, Grünen-Kandidatin Claudia Keuchel nur mit hauchdünnem Abstand dahinter.

Keuchel gibt für Schuon – trotz deren ausgeprägt grüner Programmatik – keine offizielle Wahlempfehlung ab.

Umso intensiver appellieren für CDU-Bewerber Dirk Wigant Vertreter von Wir für Unna (WfU), FDP sowie Freie Wähler (FW).

In dem Begleittext zum Video heißt es:

Wer Wandel will, WÄHLT WIGANT ❗️
Danke für die Unterstützung

Bitte gehen Sie am 27.09. zur Stichwahl und geben Sie mir Ihre Stimme 🗳

… damit Ihre Meinung auch noch nach der Wahl zählt ✅ #bürgerbeteiligung
➡️ www.dirk-wigant.de

Wandel wollen auch:
Ellerkmann und die FDP in Unna, Wilhelm Ruck und UNNA.braucht.EIS, Ingrid Kroll und Wir für Unna, Freie Wähler Unna und Jens Ole Wilberg“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here