Zwei Biker auf B236 schwer verletzt – Beteiligter und Zeugen gesucht

0
551
Symbolbild einer Suzuki / Quelle RB

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag (17.9.) auf der B 236 in Richtung Lünen sucht die Polizei einen Unfallbeteiligten und weitere Zeugen. Zwei Motorradfahrer stürzten und wurden schwer verletzt. Ein am Unfall beteiligter Lkw flüchtete.

Den ersten Zeugenangaben zufolge befuhren die beiden Motorradfahrer von der Brackeler Straße kommend den linken Fahrstreifen der Parallelfahrbahn der B 236 in Richtung Lünen. In Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Scharnhorst wechselte gegen 10.35 Uhr ein Lkw von der rechten Fahrspur auf die linke.

Ein 70-jähriger musste sein Krad stark abbremsen. Sein Hintermann, ein 67-Jähriger, erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Beide Motorradfahrer stürzten.

Rettungswagen brachten die schwer verletzten Männer in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des grauen Lkw, ein Silo-Fahrzeug, setzte indessen seine Fahrt in Richtung Lünen fort.

Die Polizei sucht daher nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem Lkw machen können. Sie werden gebeten sich bei der Autobahnpolizeiwache Kamen unter 0231-132-4521 zu melden.

Quelle: Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here