Coronakontrollen bei Fröndenbergs Gastronomen

1
618
Pizza und Wein im italienischen Restaurant / Foto Archiv Rundblick

Liegen Listen aus, um die Gäste zu registrieren? Stimmen Abstände, werden die Hygienevorschriften eingehalten?

Fröndenbergs Gastronomen bekommen heute, am 18. September, Besuch von Ordnungsamt und Polizei.

Die Stadt teilt mit:

„Seit Beginn der schrittweisen Öffnung der Gastronomie im Mai 2020 wurden die Fröndenberger Betriebe durch das städtische Ordnungsamt regelmäßig über die rechtlichen Vorgaben der jeweils aktuellen CoronaSchutz-Verordnung informiert.

Die Rahmenbedingungen für einen – der Verordnung entsprechenden Betrieb – wurden abgestimmt und im Einzelfall gemeinsam Lösungen erarbeitet.“

Die Einhaltung dieser Regeln zum Infektionsschutz für die Innen- und Außengastronomie habe das Land NRW den jeweiligen Kommunen auferlegt, erinnert die Verwaltung.

„Im Rahmen dieser Verpflichtung werden das Ordnungsamt der Stadt Fröndenberg/Ruhr und Vertreter der Kreispolizeibehörde Unna am heutigen Freitag in einer gemeinsamen Ordnungspartnerschaft die gastronomischen Betriebe im Stadtgebiet kontrollieren“, kündigte die Stadt in einer Pressemitteilung mit Sperrfrist zum heutigen Tag an.

„Weitere regelmäßige Begehungen werden dann ohne Ankündigung fortgesetzt.“

1 KOMMENTAR

  1. Sehr schön.
    Entwickeln sich doch derzeit private Feiern und der Besuch eines Restaurants als neuer Hotspot einer Infektion.
    Nun kann man Fröndenberger Gastronomie sicher nicht mit einer Szenekneipe wie der Katze im Hamburger Schanzenviertel vergleichen aber nachsehen ist schon gut.
    Besser wäre es die abgegebenen Daten zu überprüfen und bei Fehlangabe das Bußgeld gegen Verstoß der Schutzmaßnahmen zu kassieren.
    Wie blöd muss ich eigentlich sein wenn ich mein ganzes Leben einschließlich „Freunde“ ,meine Ausbildung, meinen derzeitigen Partner, meine Arbeitsstelle etc. offen im Internet präsentiere, aber beim Besuch eines Restaurants Name und Telefonnummer verweigert werden.
    In Hamburg werden derzeit vergeblich hunderte „Mickey Mouse“ gesucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here