Stichwahl am 27. September – oder vorab per Brief

0
543
Wahllokal, Symbolbild RB

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Am übernächsten Sonntag, 27. September, werden die Bürger im Kreis Unna erneut an die Urnen gebeten, um diesmal über den Landrat sowie in vielen Kommunen über den Bürgermeister final abzustimmen.

Foto Kreis Unna

Bei der Landratswahl tritt Mario Löhr, SPD, gegen Marco Morten Pufke (CDU) an.

Bürgermeisterstichwahlen gibt es in Unna, Holzwickede, Fröndenberg, Bergkamen, Selm und Lünen.





Die Stichwahlen der NRW-Kommunalwahl finden am 27. September statt. Wie beim ersten Wahlgang sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Deswegen sollte man für den Fall einer Stichwahl die Wahlbenachrichtigung wieder mit nach Hause nehmen – es genügt aber auch Personalausweis, Führerschein oder Reisepass, um sich zu identifizieren.

Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt die Wahl.

  • Wer bereits für den ersten Wahlgang die Wahlunterlagen für die Briefwahl beantragt hat, erhält sie auch für die Stichwahl per Post.
  • Wer bei der Hauptwahl hingegen persönlich ins Wahllokal kam, kann für die Stichwahl Briefwahlunterlagen zu sich nach Hause bestellen. Hierzu muss ein Briefwahlantrag gestellt werden.

Die Stadt Unna teilt darüber hinaus Folgendes mit:

Die Briefwahl kann ebenfalls wieder online unter https://www.wahlschein.de/IWS/start.do?mb=5978036

beantragt werden. Möglich ist dies bis Donnerstag, 24. September, 8 Uhr. Die Briefwahlunterlagen werden unverzüglich nach Antragstellung an die angegebene Adresse verschickt.

Die Wahllokale sind identisch mit denen des ersten Wahlgangs am 13. September. Wahlberechtigt sind nur die, die auch schon beim ersten Wahlgang wahlberechtigt waren.

Spätestens ab Freitag, 18. September, ist auch das Hauptwahlbüro im Rathaus wieder geöffnet.

Für die Stichwahl am 27. September gelten die gleichen Hygienevorschriften wie auch beim ersten Wahlgang. Beim Betreten des Wahllokals müssen Wählerinnen gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und auch bei der Stimmabgabe im Wahllokal einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here