Wahlplakat abgerissen, angezündet – erwischt

0
326

Erwischt.

Unmittelbar nach der Zerstörung eines weiteren Wahlplakates für die anstehende Kommunalwahl konnten gestern Nacht (25. 8.) in Hamm zwei junge Männer gestellt werden.

Eine aufmerksame Zeugin (43) beobachtete gegen 1 Uhr, wie die beiden Randalierer in der Stadtmitte ein Wahlplakat der AfD gewaltsam von seiner Befestigung rissen und es anschließend anzündeten.

Auf den Plan gerufene Polizeibeamte konnten das Feuer löschen und die beiden jungen Männer noch auf der Goethestraße stellen.

„Auf die beiden Rowdys wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung“, stellt diei Polizei fest.

In Hamm waren in den letzten Wochen bereits Dutzende Wahlplakate teils mit Brachialgewalt zerstört worden. Teils schienen die Täter wahllos gegen alle Parteien vorzugehen, teils rissen sie in ganzen Straßenzügen gezielt AfD-Plakate ab. Die „Alternative“ stellt in Hamm erstmals einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Im Kreis Unna tritt sie nur in einzelnen Städten an (Schwerte, Kamen, Lünen).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here