Frau stirbt bei Hausbrand in Aplerbeck

0
750

Im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck hat es am Sonntag (9. 8.) einen Hausbrand mit tragischem Ende gegeben. Eine 60-jährige Frau kam ums Leben.

Gegen 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr von Anwohnern zur Schwerter Straße alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzfahrzeuge stand die Doppelhaushälfte bereits im Vollbrand.

Die Eigentümer, ein älteres Paar, hatten das Gebäude selbstständig verlassen können, doch ihre Tochter wurde noch im Gebäude vermisst.

Die Feuerwehr leitete sofort umfangreiche Lösch- und Rettungsmaßnahmen ein, mit zwei Drehleitern uns insgesamt 8 Atemschutztrupps. Die Rettung der 60-jährigen Frau wurden wurden erschwert, weil das Haus einzustürzen drohte.

Ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Die Eltern der vermissten Frau wurden während der Löschmaßnahmen durch die Notfallseelsorge und dem PSU Team der Feuerwehr Dortmund betreut.

Tragischerweise konnte die 60-Jährige am späten Abend nur noch tot geborgen werden.

Die Brandursache wird von der Kripo ermittelt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Quelle: Feuerwehr Dortmund / WDR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here