Corona in Asylunterkunft – Insgesamt 11 neu gemeldete Infizierte im Kreis

0
12

In einer städtischen Flüchtlingsunterkunft in Schwerte sind Corona-Infektionen aufgetreten.

Laut Kreissprecherin Birgit Kalle sei der Gesundheitsbehörde am Dienstag, 4. August, gemeldet worden, dass ein Bewohner aus einer städtischen Unterkunft in Schwerte positiv auf Covid19 getestet worden sei.

„Am gestrigen Mittwoch, 5. August, wurden alle übrigen Bewohner/innen und das Personal von der Kreisgesundheitsbehörde getestet. Seit heute liegen die Ergebnisse vor“, teilt Birgit Kalle weiter mit. „Es gibt 3 weitere Coronafälle und damit insgesamt 4.

Für alle Bewohner ist eine Quarantäne angeordnet. Die Ermittlung von Kontaktpersonen außerhalb der Einrichtung läuft derzeit weiter.“

Insgesamt habe die Flüchtlingsunterkunft 25 Plätze, berichtet das Portal MeinSchwerte unter Hinweis auf die Stadt. “Die Bevölkerung wird nicht geschützt. Die Bewohner gehen arbeiten und einkaufen”, berichtet ein Mitarbeiter eines örtlichen Supermarktes. Das sei ein Skandal.

Am heutigen Donnerstag wurden der Kreisgesundheitsbehörde 11 neu registrierte Infizierte gemeldet:

  • 4 wohnen in Schwerte (siehe Update oben),
  • 2 in Bergkamen
  • 1 in Fröndenberg,
  • 1 in Lünen,
  • 1 in Selm,
  • 1 in Unna,
  • 1 in Werne.

Aktuell sind im Kreis 142 Personen mit Covid 19 infiziert, 777 gelten als genesen. Stationär im Krankenhaus werden 5 Betroffene behandelt.

Aktuell Infizierte

 05.08.2020 | 15 Uhr06.08.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen2022+2
Bönen33+0
Fröndenberg01+1
Holzwickede55+0
Kamen109-1
Lünen2728+1
Schwerte2832+4
Selm45+1
Unna1415+1
Werne2322-1
Gesamt134142+8

Gesundete

05.08.2020 | 15 Uhr06.08.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen5757+0
Bönen2727+0
Fröndenberg138138+0
Holzwickede3030+0
Kamen3233+1
Lünen169169+0
Schwerte119119+0
Selm5656+0
Unna6666+0
Werne8082+2
Gesamt774777+3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here