Graffitischmierer richten Schaden im 6-stelligen Bereich an

0
362

Zwei Wochen nach dem umfassenden Vandalismus an Bushaltehäuschen haben sich in Schwerte Graffitischmierer ausgetobt. Schaden im sechsstelligen Eurobereich wurde angerichtet.

Die Polizei teilt mit:

Am frühen Sonntagmorgen (02.08.2020) gegen 03:30 Uhr meldete eine aufmerksame Anwohnerin in Schwerte mehrere Personen,  die Gebäude mit Graffiti besprühten.

Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter flüchten.

Im Anschluss wurden Sachbeschädigungen durch sogenannte Tags an Gebäuden, Gegenständen und Einrichtungen in mehreren Straßen und Bereichen festgestellt: Unter anderem sind Bahnhofstraße, Hüsingstraße, Rathausstraße, Eintrachtstraße, Postplatz und Senningsweg betroffen.

Bei den Tätern handelt es sich um mindestens vier Männer. Einer trug eine karierte Hose, ein anderer ein rotes Oberteil. Die beiden anderen Männer waren dunkel gekleidet.

Durch die Sachbeschädigungen entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren sechsstelligen Eurobereich. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Kreispolizei Unna

Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen mögen sich bei der Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304-921-3320 oder unter der Rufnummer 02303-921-0 melden. /Tu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here