Trafostation wandert – Sperrungen auf Ring und B1

0
1612
Der Ostring Unna. (Archivbild / RB)

Achtung, eine Trafostation wandert! Vom Ostring hinauf zur B1/Werler Straße im Unnaer Osten. Das erfordert einen erheblichen logistischen Aufwand – und eine Straßensperrung.

Die Stadt Unna kündigt verkehrliche Einschränkungen an, die bereits am Sonntagabend, 12. Juli, beginen und bis voraussichtlich 20 Uhr am Montagabend andauern werden.

Der Grund ist das Versetzen der Trafostation vom Ostring an die B1/Einmündung Nordlünerner Straße. 

Im Mai 2018 war dort eine Stromstation abgesackt und auf der gegenüberliegenden Seite des Morgentors neu errichtet worden, erinnert die Stadt. Um genau diese Station geht es jetzt. Sie wird an die Werler Straße umgesetzt.

Ab Sonntagabend, 12. Juli, 20 Uhr wird der Ostring zwischen Wasserstraße und Morgenstraße nur einspurig zu befahren sein. Schon auf dem Südring erfolgt eine Reduzierung auf zwei Fahrspuren. Der Bereich Nordlünerner Straße/B1 wird ebenfalls partiell gesperrt sein, während die Trafostation dort aufgebaut wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here