Matthias Fischer bleibt weitere 5 Jahre Chef der UKBS

0
101
UKBS
Theo Rieke (links) und der im Amt bestätigten Matthias Fischer (rechts) in der Geschäftsstelle der UKBS in Unna. (Foto UKBS)

Seit 2007 ist er Chef der kreiseigenen Wohnungsgesellschaft – jetzt bekam er  erneut das Vertrauen ausgesprochen.

Matthias Fischer bleibt bis zum Jahr 2025 weiter an der Spitze der Geschäftsführung der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS).

Im Beisein der Gesellschaftervertreter nahm der Vorsitzend des Aufsichtsrates, Theodor Rieke (Holzwickede), in feierlicher Runde die Prolongation vor. Damit machte er die Verlängerung des seit 2007 bestehenden Vertrages von Fischer als Geschäftsführer des kommunalen Wohnungsunternehmens auf perfekt – auf weitere 5 Jahre.

Matthias Fischer hatte erst vor wenigen Tagen erneut eine eindrucksvolle Jahresbilanz für die UKBS vorgelegt, die mit ihrem Bestand auf ihre 30.000 Wohnung zusteuert und für 2020 eine Dividende von insgesamt 640.000 Euro an ihre Gesellschafterkommunen ausschüttet.

Quelle: Pressemitteilung UKBS

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here